Johanna David



  • Circuspädagogin
  • Heilpraktikerin

Schwerpunkt: Vielfalt!

Schon immer habe ich mich gerne bewegt. Als Kind bin ich gerannt und weg gerannt, als Jugendliche gesprungen und getanzt. Später habe ich dann als Straßenkünstlerin Europa durchquert und mich dabei in Pantomime, Akrobatik, Jonglage und Clownerie ausgebildet… Bis ich Lust bekommen habe den Spaß auch weiter zu vermitteln und so zur Zirkuspädagogin geworden bin. 2001 bin ich außerdem in den Kampfkunst-Kessel gefallen, und habe dort den Zugang zu verschiedensten neuen Techniken, Gruppenkonstellationen und Trainingsformen gefunden. Seit 2010 trainiere ich nun Mantis Kung Fu. 2004 habe ich den internationalen Frauen-Circus „Tentabulles“ (http://tentabulles.over-blog.org/) mitgegründet, der jedes Jahr mit einem neuen Projekt in einer anderen Stadt zu sehen ist. Dort bin ich als Projektkoordinatorin, Regisseurin und Trainerin tätig. Seit 2007 arbeite ich mit großer Freude als Zirkuspädagogin im Zirkus Zack. Seit 2012 mische ich hier auch in der Projektleitung mit, besonders gerne in der Organisation interkultureller Projekte. Was ich noch so mache und mich begeistert: Im April 2014 habe ich die Ausbildung zum „großen Heilpraktiker“ bestanden. Begeistert lerne ich auch weiterhin mehr zu ganzheitlicher Heilkunde. Zur Zeit in einer Weiterbildung zu medizinisch-therapeutischem Qi Gong mit Liu Ya Fei, Elke Allinger und Anna Mietzner.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen